18. März 2014

© Confiserie Riegelein

Entdecken Sie die Chocothek der Confiserie Riegelein

Werksverkauf mit gläserner Manufaktur ab sofort geöffnet – Die Welt der Schokolade mit allen Sinnen genießen

Leckere Schokoladen, kunstvolle Verzierungen, eine Riesenauswahl an Figuren und die Möglichkeit, den Schokoladen-Machern über die Schulter zu gucken – all das gibt es seit dem 15. März in der neuen „Chocothek“ der Confiserie Riegelein in Cadolzburg zu entdecken. „Wir werden immer wieder gefragt, wie eigentlich Schokoladen-Osterhasen oder -Weihnachtsmänner entstehen. Mit der Eröffnung unseren neuen Chocothek lüften wir das Geheimnis und geben Einblick in die Welt der Schokolade“, so Peter Riegelein, Geschäftsführender Gesellschafter der Confiserie Riegelein. „Wir zeigen auch, wie sich die unterschiedlichen Schokoladensorten – also beispielsweise Zartbitter- oder Vollmilch- Kuvertüre – zusammensetzen und wie die Schokolade in Form gebracht und dekoriert wird.“

Auf über 400 qm Schaufertigung und Verkaufsfläche erhalten Besucher Einsicht in das süße Handwerk. Man kann unter anderem aktuell miterleben, wie auf traditionelle Art hübsch bemalte Osterhasen oder die im Frankenland sehr beliebten Lammtafeln handgefertigt werden. „Wichtig war und ist uns bei der Chocothek, dass die Besucher die Welt der Schokolade mit allen Sinnen entdecken können“, berichtet Peter Riegelein. Ein besonderer Anziehungspunkt für Groß und Klein ist deshalb auch der 1,30 Meter hohe, hygienisch hinter Glas stehende Schokoladenbrunnen, aus dem man selbst Schokolade „zapfen“ und genießen kann.

Außergewöhnlich groß in der Chocothek ist die Auswahl an Schokoladen- Figuren zu attraktiven Preisen: Vom niedlichen 5g Gold-Häschen bis zum riesigen 3kg Stehhasen reicht das Sortiment. Mit der „Fairtrade Osterkollektion“ werden auch ganz bewusst Themen wie Nachhaltigkeit und fairer Kakao-Handel in den Blickpunkt gerückt.

Für Fans regionaler Spezialitäten gibt es zudem wieder die handgeschöpfte Schokolade mit ganzen Haselnüssen aus dem Frankenland – natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Und wer sich genauer mit dem Thema Schokoladenfertigung beschäftigen möchte, der kann in der Chocothek auch alles Wissenswerte rund um das „braune Gold der Götter“ erfahren.

Die Riegelein Chocothek in der Tiembacher Straße 11, Cadolzburg, ist in der Hauptsaison (September bis Mai) montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. In der Nebensaison (Juni bis August) kann man die Chocothek donnerstags und freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr besuchen. Weitere Informationen: www.riegelein.de