14. April 2015

© Gottfried Friedrichs KG

Die ersten Lachs-Minis im Becher für Pasta und Salat von FRIEDRICHS

Das neue Highlight im Convenience-Regal

„FRIEDRICHS für jeden Tag“: unter diesem Motto bringt der Marktführer für Premium-Feinfisch in Deutschland ab Mai eine Innovation auf den Markt, die eine ganz neue Produktkategorie eröffnet und Handelspartnern so zusätzliches Umsatzplus bietet. Die ersten Lachs-Minis von Gottfried Friedrichs im Becher bedienen den Convenience-Trend und ermöglichen es Verbrauchern, spielend einfach leckere Gerichte mit Lachs zu zaubern.

Für Gourmets, für Praktische, für Spontane oder für Unkomplizierte - die neuen geräucherten Lachs-Minis in leckerer Sauce von FRIEDRICHS machen es breiten Zielgruppen ab sofort ganz leicht, in Minutenschnelle eine köstliche Mahlzeit mit Lachs zu servieren. Die kleinen Würfel aus erlesenem Lachs aus norwegischer Aquakultur kommen bereits fertig portioniert, mariniert und gewürzt daher und lassen sich super einfach zubereiten: Für ein Pastagericht den Becher der Lachs-Minis bis zur Markierung mit Sahne oder Milch auffüllen, mischen und über die gekochten Nudeln geben. Oder für einen leckeren Salat einfach einen Löffel Essig hinzufügen und verrühren. Die neuen Lachs-Minis von FRIEDRICHS sind gleich in zwei angesagten Geschmacksrichtungen erhältlich. Als „Dill & Senf“ sowie in der Sorte „Mediterran“, die nach Tomate, Paprika, Oregano sowie Thymian schmeckt. Beide Varietäten eignen sich hervorragend zur zeitsparenden Zubereitung vollständiger Pasta- oder Salat-Mahlzeiten und stellen ein neuartiges Produktkonzept in bewährt hoher FRIEDRICHS Qualität dar.

FRIEDRICHS Lachs-Minis mit 130g Lachs und 30g Sauce sind ab Mai erhältlich und ergeben zwei Portionen Pasta oder Salat. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 4,99 Euro.

Innovation von der Ersten Hanseatischen Feinfisch-Manufactur: einzigartiges Produktkonzept für einzigartige Abverkäufe

Das neue Produktkonzept liegt voll im Trend, denn 54% der Deutschen essen mindestens einmal in der Woche Fisch. Lachs gilt dabei als die beliebteste Sorte. Aber: Nur wenige wissen, wie man Fisch richtig zubereitet und generell steht für das Kochen immer weniger Zeit zur Verfügung (Quelle: Norge Seafood-Studie 2014). Diese breite Käuferschicht spricht FRIEDRICHS mit dem innovativen Convenience-Produkt an. „Mit unseren Lachs-Minis werden wir nicht mehr nur im Feinfisch-Bereich vertreten sein, sondern erschließen ebenfalls das Convenience-Regal, zum Beispiel durch eine Platzierung bei frischer Pasta und fertigem Salat. Darüber hinaus möchten wir mit der Neuheit vor allem jüngere Zielgruppen ansprechen und zusätzliche Verzehrsanlässe durch das Kochen mit FRIEDRICHS schaffen“, betont Kathrin Runge, Leitung Marketing/ PR Gottfried Friedrichs. In einer repräsentativen Onlinebefragung haben die neuen Lachs-Minis mit außerordentlich hohen Akzeptanzwerten bereits hervorragend abgeschnitten. So beurteilten 80% der Befragten ihren Eindruck von der Innovation als „ausgezeichnet“, „sehr gut“ oder „gut“ (Quelle: Interne Marktforschung FRIEDRICHS).

Der Launch wird am POS durch umfangreiche Verkostungsaktionen mit Theken sowie Lama-Säulen unterstützt. Weitere Informationen und ein Anwendungs-Video mit einem reichweitenstarken Food-Blogger sind auf http://www.gottfried-friedrichs.de/Lachs-Minis zu finden.

Gottfried Friedrichs steht für Fisch vom Feinsten. Die Maxime der „Ersten Hanseatischen Feinfisch-Manufactur“ lautet: „Das Beste geben – aus Tradition“. Gemäß dieser Philosophie setzt das Unternehmen auf höchste Produktqualität und sorgfältige Veredelung, wie traditionelle Räucherverfahren über echtem Holz. Dieses Erfolgsrezept hat Gottfried Friedrichs zum Marktführer im Premium-Feinfisch-Segment in Deutschland gemacht.