01. September 2014

© Gottfried Friedrichs KG

Der neue Cornelia Poletto Wildlachs by Gottfried Friedrichs

Speziell zum Fest: genießen und Gutes tun

Erlesenes Lachsfilet am Stück, MSC-zertifiziert und mit Spendenanteil für das Internationale WWF-Zentrum für Meeresschutz – für nachhaltigen Genuss zu Weihnachten

Star-Köchin Cornelia Poletto und Gottfried Friedrichs engagieren sich gemeinsam für nachhaltige Fischerei. Unter dem Motto „nachhaltig genießen“ haben sie den ersten Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS entwickelt.

Fisch vom Feinsten für die Feiertage! Der neue Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS ist ein reines Naturprodukt. Für das 120g Filetstück (ca. 9,99 Euro – 12,99 Euro UVP) wird nur MSC-zertifizierter, handgeangelter Coho-Wildlachs aus Alaska verwendet. Seine Heimat sind die eiskalten, klaren und sauberen Gewässer des nordpazifischen Ozeans – einem der ursprünglichsten und nährstoffreichsten Meere der Welt. Hier wächst er in seinem natürlichen Lebensraum heran. Gefangen wird er nach streng limitierten Quoten im sogenannten Trolling-Verfahren: Von kleinen Booten mit ein bis zwei Mann Besatzung werden die Lachse im Haken- und Leinenfang einzeln mit der Angel aus dem offenen Meer gezogen. Diese aufwändige Methode liefert täglich nur ca. 100-150 Fische, die aber durch die schonende Fangart von unvergleichlicher Qualität sind.

Das Fleisch des Coho ist von angenehm fester Konsistenz und hat von Natur aus eine besondere rot-orange Farbe, unterstützt durch seine Ernährung von Schalen- und Krustentieren. Er zeichnet sich durch seinen delikaten Geschmack, einen niedrigen Fettgehalt sowie viele Nährstoffe wie ungesättigte Omega-3-Fettsäuren aus. Aufgrund seines natürlichen Lebensraums, der speziellen Fangmethode sowie seiner Nährstoffe und seines Geschmacks gilt der handgeangelte Coho als einer der qualitativ besten Lachse der Welt. In Deutschland stellt er eine echte Seltenheit dar und wird exklusiv von Gottfried Friedrichs angeboten.

Das Beste geben – aus Tradition

„Wirklich gutes Essen kann nur aus wirklich guten Produkten entstehen.“ und „Wir nehmen nur das Beste und machen es noch besser.“ – so lautet die Philosophie von Cornelia Poletto und Gottfried Friedrichs. Deshalb verwenden beide für den Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS auch den besten Teil vom Lachs, nämlich das Filet aus dem Rücken. Das Filetstück wird im Ganzen sorgfältig und mit einem hohen Maß an Handarbeit aufwändig weiter veredelt. So wird der Fisch mild gesalzen und anschließend schonend auf traditionelle Weise über Buchenholz geräuchert. Bei FRIEDRICHS, einer der bedeutendsten europäischen Wildlachsräuchereien, wird der Lachs viele Stunden schonend bei einer optimalen Temperatur durch gleichmäßige Luftströmungen geräuchert. Nach einer Ruhe- und Reifephase entfaltet er sein besonderes Aroma – eine Sorgfalt, die man schmeckt. Per Hand werden zuletzt sorgsam die Gräten gezogen und aus der ganzen Seite die feinen Filetstücke zugeschnitten.

Um den Genuss von hochwertigem Feinfisch auch für die nachfolgenden Generationen zu sichern, spenden Cornelia Poletto und Gottfried Friedrichs 10 Cent je verkaufter Packung an das Internationale WWF-Zentrum für Meeresschutz. So können Sie genießen und gleichzeitig Gutes tun – speziell, aber nicht nur zu Weihnachten!